Glück gehabt

Manchmal muss man auch Glück haben … und heute hatten zwei Schüler der Hahnheide-Schule Trittau Glück.

Sie waren die Gewinner der beiden Gutscheine für je ½ Jahr Nachhilfe beim Studienkreis Trittau, die der Studienkreis dem Schulverband Trittau gespendet hat. Insgesamt wurden sechs Gutscheine gestiftet, die auf die drei Trittauer Schulen verteilt wurden.

Im Beisein ihrer Mütter, des Schulleiters Herrn Hentschel und Frau Diedrich vom Studienkreis erhielten Isabell und Lukas aus der Klasse 6b heute die beiden Gutscheine im Wert von je 900 € aus der Hand ihrer Klassenlehrerin Frau Weck.

„Ich bekam eine Gänsehaut, als ich den Müttern mitteilte, dass ihre Kinder die Gutscheine erhalten würden. Die Freude beider Frauen war so überwältigend – es war ein wunderbares Gefühl.“, sagte Frau Weck, nachdem sie die Eltern vor einigen Tagen angerufen hat.

Herr Hentschel berichtet: „Es war gar nicht so einfach festzulegen, wer diese Gutscheine erhalten soll. Ich habe dann alle Klassenlehrer der 6. bis 8. Klassen gebeten, nach Schülerinnen und Schülern zu suchen, die diese Gutscheine wirklich nutzen würden und die dringend Bedarf haben. Und die Wahl fiel auf Isabell und Lukas.“

Frau Diedrich ist froh, dass diese Gutscheine Familien zu Gute kommen, die aus dem Raster der Förderung durch das Teilhabepaket herausfallen, und dass sich diese Familien über dieses großzügige Geschenk freuen.

U.A., Februar 2012