NLZ? NLZ?

Das Bildungsministeriums hat das Projekt "NZL - Niemanden zurücklassen - Lesen macht stark" im Jahre 2006 initiiert, um die Lesefertigkeit von Schülern und Schülerinnen der Klassen 5 - 8 zu verbessern. Seit dem Schuljahr 2008/09 nimmt nun auch die Hahnheide-Schule Trittau daran teil.

Nicht erst seit den PISA-Studien haben Lehrende und Lernende festgestellt, dass die Lesefertigkeiten vieler Schülerinnen und Schüler den Ansprüchen nicht genügen. Die Schwierigkeiten beim Lesen sind dabei von Schüler zu Schülerin sehr unterschiedlich. Sie haben Schwierigkeiten:

Da auch im 21. Jahrhundert die Kulturtechnik des Lesens gefragt ist, um in Schule, Beruf und dem Leben erfolgreich und stark zu sein, werden durch das Projekt die Anstrengungen verstärkt, möglichst viele kompetente Leser und Leserinnen ins Leben zu entlassen.
Leser und Leserinnen, die

Für sie alle soll das Motto gelten: "LESEN MACHT STARK"!
Deshalb ist es wichtig, dass wir

                              Niemanden
                                              Zurück
                                                       Lassen!

Weitere Informationen unter: http://www.lesen-in-deutschland.de

Februar 2009, U. Dräger