Eine von den Lese-Königinnen des Kreises kommt von der Hahnheide-Schule Trittau

"Alle mal herhören!" - unter diesem Motto stand der 49. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels.
Um am Kreisentscheid teilnehmen zu können, mussten sich die jungen Leseratten erst einmal in ihren Klassen und dann in ihren Schulen als Beste qualifizieren.
Von der Hahnheide-Schule nahm Lea (R6c) am Kreisentscheid teil. Es gelang ihr mit ihrer Lesung aus dem Buch "Despereaux - von einem der auszog das Fürchten zu verlernen" von Kate Di Camillo im Bereich der Realschulen alle Mitstreiter und Mitstreiterinnen auf die Plätze zu verweisen.
Im Mai wird Lea, zusammen mit zwei weiteren Mädchen aus anderen Schultypen, den Kreis Stormarn beim Landesentscheid in Lübeck vertreten. Die Schule drückt ihr dafür die Daumen.

Ursel Dräger, März 2008